Allgemein News

Trainingslager Mallorca – Start mit Hindernissen

Heute ging die zweite Gruppe des Team-Ein-Stein mit vollem Elan auf die Insel der Radsportfans. Der Tagesablauf und die erste Tour wurde schon am Flughafen Köln durchgeplant und wir freuten uns schon auf die ersten Kilometer in kurz/kurz.

Leider hatten wir die Rechnung ohne airberlin gemacht. Mit erschrecken mussten wir, in Plama angekommen erfahren, dass airberlin unsere Räder leider in Köln hat stehen lassen. Ist wohl in den letzten drei Wochen schon öfter vorgekommen wie wir hier dann erfahren haben. Zum Glück waren wir nicht alleine….

Ein Grund mehr, die nächsten Reisen nicht mehr mit airberlin zu planen. Scheint alles mit System zu laufen….drei Maschinen aus unterschiedlichen Orten aber nur die Hälfte des Gepäcks landet in Mallorca…Zufall.?

Naja, unser restliches Gepäck ist wenigstens angekommen.

Nach dreieinhalb Stunden in einer Schlange von vielen unzufriedenen Passagieren am Flughafen von Palma gings dann erstmal zur Unterkunft. Dieses Jahr sind wir mal als selbstversorger unterwegs und unsere Unterkunft ist der Hammer!

Vielen Dank an den Organisator Heiko und seinen Freund Robert.

Wir schauen jetzt einfach mal positiv auf den morgigen Tag und hoffen dann unsere Räder in Empfang nehemn zu dürfen. Bleiben ja noch ein paar Tage für schöne Touren.

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Play CAPTCHA Audio
Bild neu laden