Allgemein News

Team-Ein-Stein auf dem Schinder(hannes)

Für die 10. Auflage des (Schinder)Hannes MTB Marathon hatte ich mir fest vorgenommen, meine Bestleistung vom 2011 in das Visier zu nehmen und mindestens wieder zu erreichen.

Nachdem ich den Bike Kumpels soviel von  den Trails und dem sehr angenehmen familiären Charakter der Veranstaltung vorgeschwärmt hatte, waren wir diesmal zu sechst und das gleich mit zwei Nachwuchsfahrern.

image-4

IMG_8765

IMG_8763

Marcus und Uwe hatten ihre Jungs – Leon und Felix dabei und Gerd wollte auch seinen X. Maraton bestreiten.

Für Uwe war es eine Marathonpremiere so das er sich auf der Kurzstrecke versucht hat. Die Jungs gingen in das Kids Race und Gerd, Marcus und ich auf den Halbmarathon.

image
Bei strahlendem Sonnenschein hatten wir ideale Bedingungen erwischt und am Wetter hat es diesmal nicht gelegen, das insbesondere die Halbmarathonisten völlig am Ende waren, nach 67 KM und 1600 hm.

image-5

image-6

image-1

Aber die Strecke hat uns alles abverlangt, sowohl in technisch herausfordernden, mitunter schmierigen und rasanten Abfahrten als auch konditionell zehrenden Aufstiegen auf schwerem Untergrund, gerne auch löchrige Wiesen. Aber eine Wonne waren mal wieder die flowigen und technischen Trails für die man die Organisatoren gar nicht genug loben kann!

In Summe sicherlich ähnliche Strecke wie 2011 jedoch kam sie mir in jeder Hinsicht herausfordernder vor.
Um es vorwegzunehmen, die Zeit von 2011 konnte ich nicht wiederholen aber gelohnt hat es sich alle male.

So war auch Uwe bei seinem Debüt hochzufrieden und die beiden Jungs vom Kids Race angetan. Ob ein weiteres Rennen in absehbarer Zeit in Angriff genommen wird ist noch nicht überliefert. image-3

image-2

Gerd war ebenso mit seiner Leistung zufrieden und freute sich schon auf die Badewanne am Abend. Marcus haderte ein wenig mit dem Ergebnis, aber das letzte mal als er eine Nummer am Rad hatte, da fuhren auf Deutschlands Straßen noch Ford Taunus und die beliebtesten Frisuren waren Fuckuhilas, es gibt also schlimmeres!

Also in Summe ein toller Start in die Marathon Saison 2014!

1 Kommentar

  1. Hey Commander,
    das mit dem Taunus und der Vokuhilas ist aber etwas unfreundlich 🙂
    Wäre gerne dabei gewesen…..
    Am 14.9.2014 findet in Plettenberg der X. P-Weg Marathon statt.
    http://www.p-weg.de
    Wir sollten da ein schönes und starkes Team hinschicken !

    Kette Rechts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Play CAPTCHA Audio
Bild neu laden