Allgemein News

Team-Ein-Stein Trainingslager Mallorca 2016 Teil 2

Der Ruhetag wurde gut genutzt um die Akkus wieder aufzuladen und die ein oder andere Beule am Hintern zu behandeln. Weiter geht’s mit dem zweiten Teil der Woche, die so manche schöne Passage auf der Insel bereit hielt.

Mittwoch 16.03.2016: Das Team geht zweigeteilt in den Trainingstag. Gruppe 1: Heiko, Kai, André, Marcus und Frank. Gruppe 2: Gerd, Werner, Hans, Uwe. Gruppe 1 legt locker los, ab Vale de Euro wir der Schnitt dann langsam aber stetig angehoben.

IMG_1872

IMG_1888

Nach gut 130km in 4:30 h hatte André noch ein kleines Leckerchen für uns parat. Da sich unsere Invest in ein spanisches Waffeleisen als Fehlinvestition heraus stellte, musst improvisiert werden. Aber wer uns kennt, weiß das wir wäre Meister der Improvisation sind…

IMG_1959

IMG_1893

Von Gruppe 2 fehlen leider die Bilder und Informationen zum Tag, deshalb kann derzeit nichts berichtet werden.

Donnerstag 17.03.2016: Zu siebt ging auf die Bergetappe.

IMG_1968

Der richtige Einstieg musste zwar erst noch gesucht werden, aber nach einem kurzen Blick in die Karte, ging Zielstrebig in Richtung LLuc…

IMG_1977

Nach Kloster Luca standen noch Sa Calobra, der Puig und der Soller auf dem Plan. Das Wetter war nicht durchgehend auf unserer Seite. Sah es in Sa Calobra noch traumhaft aus…..

IMG_1982

IMG_1984

IMG_1991

…mussten wir uns nach der Abfahrt vom Puig erstmal ordentlich aufwärmen. Kaffee und Mandelkuchen waren da natürlich sehr willkommen….

IMG_1997

Am Ende standen 140km mit guten 3000 hm in 6h auf den Aufzeichnungsgeräten. War zwar nicht die schnellste Runde aber unter den Witterungsbedingungen doch ganz ordentlich.

Freitag 18.03.2016: Das letzte gemeinsame Ründchen stand auf dem Programm. Tourplaner waren Werner, Hans und Gerd. Es sollte die gemeinsame Abschlußrunde mit kurzem Einschwenkt werden.

IMG_2006

IMG_2009

…auch das Wetter hatten die drei gut geplant. Nach gut einer halben Stunde wurde es so warm, das sich der ein oder andere traute in kurz/kurz weiter zu fahren…

IMG_2022

…zwischendurch natürlich wieder Kartenkunde, aber für eine traumhafte Tour müssen kurze Stopps in kauf genommen werden.

IMG_2025

Nach einem kurzen Kaffeestopp ging’s dann wieder in Richtung Finca, wo wir den Abend mit Massage und gutem Essen haben ausklingen lassen. An der Stelle nochmal vielen lieben Dank an Linda und Chrisy von Mobile Massage Mallorca, die unsere müden Beine wieder in Schwung gebracht haben.

IMG_2031

Samstag 19.03.2016: Der letzte Tag kam schneller als erwartet. Er begrüßte uns mit strahlendem Sonnenschein, so daß wir draußen frühstücken konnten. War zwar ne’n bisschen frisch aber am letzten Tag musste das sein.

IMG_2032

IMG_2043

Werner startete mit einem Sprung ins „eiskalte“ Wasser…

IMG_2041

Zum ausrollen ging’s nochmal rauf nach San Salvador. Die Anfahrt schön locker und die Fahrt nach oben etwas zügiger. Die Anstrengung wurde mit einem fantastischem Ausblick belohnt. Also alles richtig gemacht.

IMG_2050

IMG_2055

IMG_2060

Dann schnell Duschen und die Finca wieder auf Vordermann bringen. Das warten auf den Shuttle wurde zum ausruhen und Sonne tanken genutzt…

IMG_2066

IMG_2067

Der kleine Abschiedstrunk durfte natürlich nicht fehlen…..

IMG_2075

Last but not least, die Heimreise. Leider notwendig, da alle die Woche drauf wieder in die Mühlen mussten. Das einchecken am Flughafen in Palma, dieses Jahr ohne große Komplikationen…..

IMG_2080

….Standartmenu zum wieder einstimmen auf die Heimat….

IMG_2088

Großen Dank an Maik, der uns in Köln wieder in Empfang genommen hat.

IMG_2094

Jungs, es war wieder einmal eine super schöne Woche mit vielen traumhaften Kilometern. Danke an alle! Vielen herzlichen Dank an Robert der uns auch dieses Jahr wieder seine Finca zur Verfügung gestellt hat.

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Play CAPTCHA Audio
Bild neu laden