Allgemein News

XCO NRW Cup 2018

Aufgrund des Trainingslagers in Gran Canaria konnte Kai beim ersten Rennen in Saalhausen nicht starten und konnte daher erst beim zweiten Rennen in Solingen ins Geschehen eingreifen. Das sollte sich im Laufe der Saison noch als Nachteil herausstellen, da die Punkte aus dem ersten Rennen fehlten, um in der Startaufstellung mit den besten 20 Fahrern starten zu können.

In Solingen beendet er das Rennen auf Platz 6. Danach folge das Rennen in Wetter an der Ruhr, welches er auch auf Platz 6 beendete.

Die Woche darauf war direkt das nächste Rennen in Grafschaft. Hier belegte Kai den 4. Platz. Dadurch verbesserte er sich in der Gesamtwertung auf Platz 7.

Am 1. Juli machte der NRW Cup Station in Rheinland Pfalz auf der Strecke in Pracht. Hier reichte es für einen 5 Platz.

In Haltern am See fuhr Kai auf den 4. Platz und verbesserte sich damit auf Platz 3 der Gesamtwertung.

Das Finale fand am 23. September bei sehr nassen Bedingungen in Remscheid statt. Ziel war es den .3 Gesamtrang zu verteidigen. Nach sehr gutem Start lag Kai zwei Runden in Führung wurden dann von zwei Fahrern überholt bis er in Runde vier stürzte und bis auf den 7 Rang zurückfiel. Dieser 7. Platz genügte um in der Gesamtwertung den 2. Platz zu belegen, da Oliver Schaper nicht zum Finallauf angetreten war und somit nicht für die Gesamtwertung berücksichtigt wurde.

Die XCO NRW Cup Saison war eine voller Erfolg mit tollen Rennen. Nächstes Jahr wird Kai versuchen, wieder eine Platzierung unter den ersten drei in der Fun Klasse der Senioren 2 zu erreichen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Play CAPTCHA Audio
Bild neu laden