News

TES auf Abwegen (Flandernrundfahrt)

Für Hobbyfahrer bietet sich am Samstag vor dem Profirennen die Möglichkeit auf verschiedenen Streckenlängen die Leiden der Profis zu erfahren. Quasi im Stil einer RTF. Neben uns hatten sich das an diesem sonnigen Frühjahrstag tatsächlich 19.870 andere Hobbyathleten überlegt.

Da wir es vor allem auf die Befahrung der Hellingen (Hänge von 7-22%(!) Steigung und von 350m bis 2,2 KM Länge) abgesehen hatten, wollten wir uns die Fahrt von Brügge nach Flandern sparen und begaben uns statt auf die 260 KM Profispuren nur auf die 140 KM Tour mit Start und Ziel in Ninove.

Diese sollte es in sich haben, denn nach rund 50 KM einrollen, sollte der Rest der Strecke mit rund 17 der Hänge gespickt sein. Zudem – und das war uns blauäugigen völlig dadurch gegangen – waren die Abschnitte zwischen den Hängen nicht durch idyllische Nebenstrecken geprägt. Schmale Radwege neben Schnellstraßen, Nebenstraßen mit Gegenverkehr unf Kopfsteinpflasterpassagen aus dem zwölften Jahrhundert wechselten sich in ermüdender Regelmäßigkeit ab, so das die Befahrung der Hellinge sich zu den erwarteten highlights mauserten. Die Hellinge haben übringens grundsätzlich Kopfsteinpflaster, das wir aber alle ohne zu Schieben meistern konnten!

Erschöpft aber unfall- und pannenfrei waren wir am Ende des Tages nach rund 170 KM wieder am Ausgangspunkt angekommen. Dem aufmerksamen Leser wird die kleine Differenz der KM aufgefallen sein – die resultierte aus einer kleinen Orientierungsschwäche unsererseits und einer 1,5h Suche nach dem Auto. Nachdem uns Wolfgang noch zu seiner Lieblingspommesbude für Belgische Pommes in Eynatten bei Aachen gelotst hatte, war der Tag restlos gerettet. So konnten wir unser kleines Abenteuer noch zu einem kalorierenreichen Abschluss bringen und müde aber selig nach Hause düsen.

link:

http://sport.be.msn.com/cyclingtour/rondevanvlaanderen/2011/eng/

Profil:

http://sport.be.msn.com/cyclingtour/rondevanvlaanderen/2011/downloads/parcourscyclo.pdf

Bilder:

http://sportograf.de/bestof/1039/index.html

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Play CAPTCHA Audio
Bild neu laden