Countdown

Resumee…brrrr, war das kalt!

30.01.2010, der zweite Monat intensiven Trainings liegt hinter uns. Er war gezeichnet von chaotischen und widrigen Wetterbedingungen. Wir trotzten der Kälte und dem Schnee !!! Auch ein festgefrorener Freilauf konnte uns nichts anhaben !
Glücklicherweise erbarmte sich ein VW Busfahrer, mich den Berg wieder hinauf zu ziehen. Teamkollege Thomas zog micht dann so lange, bis ich dann von seiner Freundin abgeholt wurde. Wenn draußen gar nichts mehr ging, mussten die Spinningräder dran galuben.. FAZIT: Das macht  nur begrenzt Spaß im eigene Saft zu schwimmen !

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Play CAPTCHA Audio
Bild neu laden